Trade.com expandiert in Deutschland: Ein Live-Center für deutsche Trader

Trade.com expandiert in Deutschland: Ein Live-Center für deutsche Trader

Die führende Trading-Plattform Trade.com eröffnet neues Büro in Deutschland, einem Schlüsselmarkt für CFDs und erleichtert lokalen Tradern den Zugang zu Finanzmärkten

FRANKFURT, Deutschland, 2. Mai 2019 /PRNewswire/ — Heute hat Trade.com, eine Trading-Plattform von Weltklasse, ein neues Büro in Deutschland eröffnet, das Online-Trading für lokale Trader noch zugänglicher macht. Kunden können sich jetzt an ein engagiertes, professionelles Team wenden, das im neuen Frankfurter Büro sitzt. Je nach persönlichen Bedürfnissen und Finanzzielen können Trader ein entsprechendes Konto auf Trade.com anlegen und erhalten zusätzlich maßgeschneiderte Unterstützung vom Team vor Ort.

Dazu meint Herr Roei Gavish, Managing Director bei Trade Capital: „Eine lokale Präsenz ist von zentraler Bedeutung, denn Deutschland ist einer der größten europäischen Märkte für CFDs, der einen stetig wachsenden Strom an erfahrenen Tradern anzieht. Wir möchten einen größeren Zugang zum deutschen Markt realisieren, indem wir einen Treffpunkt und eine sichere Trading-Umgebung für Trader schaffen.”

Einzigartige Trading-Tools und exklusive Live-Seminare

Die Markteinführung von Trade.com, einem von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin”) zugelassenen Finanzdienstleister, erleichtert den Zugang zum globalen Trading-Ökosystem des Unternehmens von mehr als 2.100 CFDs und bietet darüber hinaus einen Mehrwert mit Live-Trading-Seminaren für eine breite Palette von Vermögenswerten, einschließlich spezifischer deutscher Aktien wie Daimler, Deutsche Bank oder Commerzbank. Trade.com bietet exklusive Funktionen wie ein Finanzschulungszentrum sowie fortschrittliche technische Tools und Charts. Das Unternehmen bereitet zudem die Markteinführung von mehreren ausgereiften Spitzenprodukten vor, dazu Live-Aktien (DMA), IPO-Fonds und thematische Portfolios.

Ein Broker mit großen Plänen

Dazu meint Herr Gavish: „Der Service am Kunden steht im Mittelpunkt aller unserer Entscheidungen. Wir möchten Trade.com als führenden Broker über CFDs hinaus positionieren, indem wir unseren Kunden einen vollständige 360-Lösung und noch ausgeklügeltere Trading-Optionen bieten. Unsere Expansion in Deutschland ist erst der Anfang.”

Trade.com ist eine Marke der Trade Capital Holding Ltd, die von ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft Lead Capital Markets Ltd betrieben, von CySEC, Lizenznummer 227/14, autorisiert und beaufsichtigt und von der FSCA, South Africa FSP Nr. 47857, zugelassen wird. Einführungsservices in Deutschland werden von der Firstlane Securities GmbH (100%ige Tochtergesellschaft der Trade Capital Holding) erbracht, die als gebundener Vermittler der DonauCapital Wertpapier GmbH (BaFin-Registrierung 145890) im öffentlichen Register der BaFin, Registrierung 80164619, registriert ist. Einführungsservices im Vereinigten Königreich werden von Livemarkets Ltd (100%ige Tochtergesellschaft der Trade Capital Holding) bereitgestellt, die von der Financial Conduct Authority (FCA) Registrierung 738538, zugelassen und beaufsichtigt wird.

*Warnhinweis – Investitionen mit hohem Risiko: CFDs sind ein komplexes Instrument und beinhalten ein hohes Risiko für den schnellen Verlust von Geldmitteln aufgrund der Verwendung eines Leverage. 71,36% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich ein hohes Verlustrisiko leisten können.

Quelle: trade.com/prnewswire